Im Kicker Archiv erhältst Du alle Ausgaben DER KICKER und Sportmagazin ab dem Jahrgang 1946 bis 2012.

Der Geschenk genau vom Geburtstag für Fußball Verrückte!

Hier geht es zum Kicker Shop!

Das Kicker Archiv 1946 – 2012

Alle Ausgaben finden Sie unter www.kicker-antiquariat.de

__________________________________________________________________________________

Kicker Archiv: Der Kicker/ Sport Magazin 1946 bis 1963.

1946 Erstes Sportmagazin nach dem Krieg

Aus dem Kicker Archiv: Erste Sport Magazin Ausgabe nach dem zweiten Weltkrieg

Am 6. November 1946 erscheint das erste Sportmagazin, mit der Titelgeschichte: Großzügige amerikanische Pläne zur Sportbetreuung der jungen Deutschen. Hier erobern sich Amerikas Soldaten die Herzen der deutschen Jugend am schnellsten: auf dem Sportplatz.

__________________________________________________________________________________

Kicker Archiv: 1951 Erste Kicker Ausgabe nach dem Krieg.

Aus dem Kicker Archiv: Erste Kicker Ausgabe nach dem zweiten Weltkrieg

Nach gut sieben jähriger Zwangspause erschien am 10. Dezember 1951 wieder eine Fußball Illustrierte namens “Kicker” mit einer Kolumne des früheren deutschen Boxweltmeister Max Schmeling.

__________________________________________________________________________________

1953 Rot-Weiss Essen gewinnt den DFB-Pokal.

Nach neunjähriger Pause wurde 1953 erstmals wieder der DFB-Pokal ausgespielt. Im Finale siegte Rot-Weiss Essen, vor allem Dank seiner Nationalspieler im Sturm.

__________________________________________________________________________________

1954 Sensation im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Eine Sensation brachte das Meisterschaftsfinale 1954 als die mit Nationalspielern gepickten Lauterer gegen Hannover 96 1:5 unterliegen.

__________________________________________________________________________________

1954 Das Wunder von Bern. Deutschland Weltmeister!

Vor dem Turnier gab keiner einen Pfifferling auf die deutsche Elf. Und doch gelang ihr 1954 in der Schweiz die große Sensation. Sie holten sich den WM Titel. 

__________________________________________________________________________________

1955 Der Europapokal wird eingeführt 

In der Saison 1955/ 1956 wurde erstmals ein neuer Wettbewerb ausgespielt, der Europapokal. Als erster Club trug sich Real Madrid in die Siegerliste ein. Die deutschen Vereine spielten zunächst keine Rolle.

1957 Dortmund verteidigt den Deutschen Meistertitel.

Auch das gab’s nur einmal im deutschen Fußball: Im Finale 1957 gegen den Hamburger SV verteidigte Borussia Dortmund den Meistertitel des Jahres 1956 erfolgreich – mit exakt den selben elf Spielern.

1958 Bittere Niederlage der deutschen Elf im WM-Halbfinale.

Beim WM-Turnier 1958 in Schweden verfehlte die Nationalelf ihr Ziel, die Titelverteidigung. Im Halbfinale gegen den Gastgeber setzte es eine bittere 1:3 Niederlage und das unter skandalösen Begleiterscheinungen.

1960 Frankfurt unterliegt Real Madrid im Europapokal Finale.

Fünfmal in Folge gewann Real Madrid von 1956 bis 1960 den Europacup der Landesmeister. Unvergessen ist das Finale gegen Eintracht Frankfurt 1960. 

1962 Die Bundesliga kündigt sich an.

Pläne zur Gründung einer eingleisigen Elite-Klasse gab es schon lange in Deutschland, auch der KICKER sprach sich vehement dafür aus. 1962 wurde die Einführung der Bundesliga schließlich beschlossen. 

Der Kicker 1964 – 1976

1964 Der 1.FC Köln wird erster Bundesliga Meister.

Kölner Kunststück! 1963 nahm die Bundesliga ihren Spielbetrieb auf. Erstmals seit 1903 wurde der deutsche Meister nicht mehr in einem Endspiel ermittelt. Am Ende der Premierensaison durfte sich der 1.FC Köln feiern lassen. 

1964 Sepp Herberger letztes Länderspiel.

Eine große Ära ging zu Ende. Nach dem Spiel in Finnland am 7. Juni 1964 räumte Sepp Herberger seinen Platz auf der Bank der Nationalelf. Nach fast 28 Jahren. 

1966 Borussia Dortmund holt den Europapokal.

Als krasser Außenseiter ging Borussia Dortmund 1966 ins Finale des Europacup der Pokalsieger gegen Liverpool. Doch die Westfalen gewannen als erster deutscher Verein einen europäischen Wettbewerb. 

1966 Das legendäre Wembley-Tor.

1966 erreichte die Nationalelf zum zweiten Mal ein WM Finale. Im Wembley-Stadion kassierten sie das berühmteste Tor der Fußballgeschichte und verlor gegen England. 

1970 Das Spiel des Jahrhunderts.

Das Halbfinale der WM 1970 zwischen Deutschland und Italien ging als vielleicht größtes Spiel aller Zeiten in die Geschichte ein. Nur ein Akteur war fehl am Platz, der Schiedsrichter. 

1971 Torpfosten Bruch am Bökelberg.

Im April 1971 geschah Einmaliges in 47 Jahren Bundesliga: Auf dem Bökelberg brach ein Tor zusammen und konnte nicht mehr aufgebaut werden. Die DFB Gerichtsbarkeit war gefordert. 

1971 Der Bundesliga Skandal.

Nach Ende der Saison 1970/ 1971 wurde der deutsche Fußball in seinen Grundfesten erschüttert. Der Bundesligaskandal.

1972 Deutschlands erster EM Titel.

Bei der Europameisterschaft 1972 in Belgien holte sich Deutschland erstmals den Titel. Mit einer Mannschaft, die noch heute als die vielleicht beste aller Zeiten gilt. 

1974 Einziger Europapokalsieg eines DDR Clubs.

Kurz vor der WM 1974 feierte der DDR Vereinsfußball seinen größten internationalen Erfolg. Als einzigen Verein aus der DDR Oberliga gelang es dem 1.FC Magdeburg, einen der drei Europapokale zu gewinnen. 

1974 Deutschland wird zum zweiten Mal Weltmeister.

Beim Turnier im eigenen Land holte sich die Bundesrepublik ihren zweiten WM-Titel, doch es bedurfte erst eine bittere Niederlage, um die Mannschaft wachzurütteln. 

1976 Bayern feiert den Europapokal Hattrick.

Eine Mannschaft auf dem Gipfel: Durch ein 1:0 im Finale gegen den AS St. Etienne, trug sich der FC Bayern München zum dritten Mal in Folge in die Siegerliste des Europacup der Landesmeister ein.

Kontakt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.