Kicker Erstausgabe 14. Juli 1920

Die Kicker Erstausgabe erschien am 14. Juli 1920! Also vor 100 Jahren! Hier die Erstausgabe DER KICKER 14. Juli 1920 Die Geschichte des Kickers Außer dem „Kicker“ hat in Deutschland nur die Zeitschrift „Die Yacht“ die zurückliegenden 100 Jahre überlebt. Diesen Titel des Fachblattes für Segler gibt es nun schon bereits seit 116 Jahren. Das Bestreben des Kickers ist es immer und überall am Ball mit dabei zu sein. Ob bei der Weltmeisterschaft, Europameisterschaft oder während der Bundesliga-Saison. Hier gibt es alles zu lesen, ob zur Situation der Ligen, als Rückschau am Montag oder als Vorschau am Donnerstag. Zu jedem Club gibt es Berichte, Analysen, Grafiken und Statistiken. Am Ende des Jahres wurde der „Fußballer des Jahres“ gewählt. Es gibt die „Rangliste des deutschen Fußballs“. Und natürlich wurde die „Torjägerkanone“ für den Torschützenkönig der ersten Bundesliga verliehen. Dies alles hat „Mister Kicker“ Karl-Heinz Heimann (gestorben 2010) erfunden! Er hat das Sportmagazin in seinen 57 Jahren beim Kicker sehr geprägte. In dieser Zeit war er von 1968 bis 1988 Chefredakteur. Walther Bensemann Gegründet wurde der Kicker von Walther Bensemann, der auch Mitbegründer des Deutschen Fußball-Bundes war. Er startete mit der Zeitschrift unter dem Namen „Der Kicker – eine illustrierte Fußball-Wochen-Schrift für die Schweiz und Deutschland“. Sie hatte wöchentlich eine Auflage von 19.000 Exemplaren und war zum Preis von 50 Pfennig erhältlich. Es war 1920 noch ein „Ein-Mann-Betrieb“. Bensemann war Verleger, Redakteur und Korrespondent in einer Person. So berichtete er damals von den Spielen, aber auch gerne einmal darüber, welche Mahlzeiten die Spieler zu sich genommen haben oder welche Weine sie bevorzugten. Es wurde sogar überliefert, daß Walther Bensemann die druckfrischen Ausgaben höchstpersönlich mit der Schubkarren zum Konstanzer Bahnhof und zur Kreuzlinger Post gebracht habe. Symbol der Völkerversöhnung durch den Sport Bensemann sieht in seiner Zeitung ein „Symbol der Völkerversöhnung durch den Sport“. Dafür streitet er fortan, auch gegen einen mehrheitlich nationalistisch gesonnenen Deutschen Fußball Verband und die immer stärker werdenden Nationalsozialisten. 1933 mußte er wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner kosmopolitischen Gesinnung vor den Nazis fliehen. 1934 stirbt Bensemann verarmt im Exil. Aber sein Erbe lebt weiter: Durch die noch heute bestehenden Fußballvereine (Vorläufer des FC Bayern München und Eintracht Frankfurt), die er gründet hat. Natürlich sein Lebenswerk: Der Kicker. Der internationale Spielverkehr und auch seine Idee eines sportlichen Pazifismus, wie er ihn sah, als „Gentleman Sport“ mit Idealen wie Fairplay, Toleranz und Uneigennützigkeit. Der Kicker heute Die verkaufte Auflage heute liegt bei rund 110 000 Exemplaren am Montag (Preis: 2,60 Euro) und 100 000 am Donnerstag (Preis 2,00 Euro). Die höchste Auflage hatte der Kicker im Jahr 1996 mit rund 370 000 abgesetzte Hefte am Montag und 290 000 am Donnerstag.  www.kicker-antiquariat.de Im Kicker Antiquariat finden Sie alle Ausgaben des Sportmagazins und des Kickers ab 1946. Suchen Sie Ausgabe des Kickers der 20er, 30er und 40er Jahre oder möchten uns Ausgaben anbieten! Bitte kontaktieren sie uns! Wir geben gerne Auskunft!

Besuchen

Geburtstagsgeschenk zu Corona Zeiten

Momentan geht es in der Welt drunter und drüber, alles ändert sich von heute auf morgen. Man kann seine Liebsten und Freunde nicht besuchen. Sogar an Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten ist an einen Besuch zum Ehrentag nicht zu denken! Aber es stehen trotz Kontaktverbot weiterhin Jubelfeste und Wiegenfeste vor der Tür! Was schenkt man dem Jubilar? Hier können Sie das individuell, einzigartige und persönlich Geburtstagsgeschenk zu Corona Zeiten bestellen! Wir senden es dem Geburtstagskind direkt nach Hause!  Die Geschenkidee Wir haben die ideale Geschenkidee! Eine wirkliche Geburtstagsüberraschung! Eine Original Zeitung vom Tag der Geburt. Verschenken Sie eine Zeitung vom Geburtstag. Damit überreichen Sie dem Jubilar ein echtes Zeitdokument und somit einen Ausflug in die schöne alte Zeit! Er wird schwarz auf weiss lesen können, welche Themen gesellschaftlich, wirtschaftlich und kulturell damals aktuell waren. Was hat die Leute damals bewegt? Viele schöne Dinge vergangene Tage werden dem Jubilar wieder ins Gedächtnis gerufen, in seiner persönlich für ihn ausgesuchten originalen Geburtstagszeitung. Sie wird dem Beschenkten sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben Die Geburtstagszeitung! Das Andenken an längst vergangene Tage! Das Wiedererleben der Kindheitstage! Erinnerungen an die Jugendzeit! Erinnerungen an die erste Liebe!  Original Zeitung vom Tag der Geburt als Geburtstagsgeschenk Eine Geburtstagszeitung bereitet dem Beschenkten, wie auch seinen Lebenspartner und dem engsten Familienkreis, grosse Freude, aber auch Erheiterung! Beim Stöbern durch das Originalexemplar seiner Geburtstagszeitung fühlt sich der Jubilar in längst vergangene Tage zurück versetzt. Erinnerungen werden wieder ins Gedächtnis gerufen, man kommt ins Gespräch, und besinnt sich auf Ereignisse, die schon lange vergessen waren. Auch wenn es eventuell schmerzliche Lebensabschnitte gab, so ist die Erinnerung an die Jugendzeit, fast immer mit angenehmen und ungetrübten Gefühlen verbunden. GEBURTSTAGSGESCHENK ZU CORONA ZEITEN Durch das geschichtsträchtige Schriftstück – die Geburtstagszeitung – kann das Geburtstagskind wieder erleben, wie sich die Welt gewandelt hat. Wie man damals gelebt hat, wie die Werbung gestaltet war, welche Produkte es gab, wie der gesellschaftliche Umgang war oder wovon man damals noch geträumt hat, in einer Zeit an dem der Jubilar geboren wurde. Direkt zum Jubilar nach Hause Man kann diese in einem unserer verschiedenen historischen Zeitungs-Shops bestellen und, wir schicken die Geburtstagszeitung dem Jubilar direkt nach Hause! Wir haben eine grosse Auswahl an verschiedensten Geburtstagszeitungen! Sie werden überrascht sein! Höchste Hygienestandards zu Corona Zeiten Wir achten in unseren Archiv auf die Einhaltung der höchsten Hygienestandards. Sie können also weiterhin nach Lust und Laune bei uns bestellen, ohne sich dabei Sorgen um Ihre Gesundheit oder die des Beschenkten machen zu müssen. Angeboten werden: Die 30er Jahre / Berliner Illustrierte / Tageszeitungen Zeitung 1930 zum 90. Geburtstag, Zeitung 1931 zum 89. Geburtstag, Zeitung 1932 zum 88. Geburtstag, Zeitung 1933 zum 87. Geburtstag , Zeitung 1934 zum 86. Geburtstag, Zeitung 1935 zum 85. Geburtstag, Zeitung 1936 zum 84. Geburtstag, Zeitung 1937 zum 83. Geburtstag, Zeitung 1938 zum 82. Geburtstag, Zeitung 1939 zum 81. Geburtstag, Zeitung 1940 zum 80. Geburtstag, Zeitung 1941 zum 79. Geburtstag, Zeitung 1942 zum 78. Geburtstag, Zeitung 1943 zum 77. Geburtstag, Zeitung 1944 zum 76. Geburtstag, Zeitung 1945 zum 75. Geburtstag, Zeitung 1946 zum 74. Geburtstag, Zeitung 1947 zum 73. Geburtstag, Zeitung 1948 zum 72. Geburtstag, Zeitung 1949 zum 71. Geburtstag, Zeitung 1950 zum 70. Geburtstag, Zeitung 1951 zum 69. Geburtstag, Zeitung 1952 zum 68. Geburtstag, Zeitung 1953 zum 67. Geburtstag, Zeitung 1954 zum 66. Geburtstag, Zeitung 1955 zum 65. Geburtstag, Zeitung 1956 zum 64. Geburtstag, Zeitung 1957 zum 63. Geburtstag, Zeitung 1958 zum 62. Geburtstag, Zeitung 1959 zum 61. Geburtstag, Die 60er Jahre / Der Spiegel Zeitung 1960 zum 60. Geburtstag , Zeitung 1961 zum 59. Geburtstag, Zeitung 1962 zum 58. Geburtstag, Zeitung 1963 zum 57. Geburtstag, Zeitung 1964 zum 56. Geburtstag, Zeitung 1965 zum 55. Geburtstag, Zeitung 1966 zum 54. Geburtstag, Zeitung 1967 zum 53. Geburtstag, Zeitung 1968 zum 52. Geburtstag, Zeitung 1969 zum 51. Geburtstag, Zeitung 1970 zum 50. Geburtstag, Zeitung 1971 zum 49. Geburtstag, Zeitung 1972 zum 48. Geburtstag, Zeitung 1973 zum 47. Geburtstag, Zeitung 1974 zum 46. Geburtstag, Zeitung 1975 zum 45. Geburtstag, Zeitung 1976 zum 44. Geburtstag, Zeitung 1977 zum 43. Geburtstag, Zeitung 1978 zum 42. Geburtstag, Zeitung 1979 zum 41. Geburtstag , Zeitung 1980 zum 40. Geburtstag, Zeitung 1981 zum 39. Geburtstag, Zeitung 1982 zum 38. Geburtstag, Zeitung 1983 zum 37. Geburtstag, Zeitung 1984 zum 36. Geburtstag, Zeitung 1985 zum 35. Geburtstag, Zeitung 1986 zum 34. Geburtstag, Zeitung 1987 zum 33. Geburtstag, Zeitung 1988 zum 32. Geburtstag, Zeitung 1989 zum 31. Geburtstag, Die 90er Jahre/ Kicker Zeitung 1990 zum 30. Geburtstag, Zeitung 1991 zum 29. Geburtstag, Zeitung 1992 zum 28. Geburtstag, Zeitung 1993 zum 27. Geburtstag, Zeitung 1994 zum 26. Geburtstag , Zeitung 1995 zum 25. Geburtstag, Zeitung 1996 zum 24. Geburtstag, Zeitung 1997 zum 23. Geburtstag, Zeitung 1998 zum 22. Geburtstag, Zeitung 1999 zum 21. Geburtstag, Zeitung 2000 zum 20. Geburtstag, Zeitung 2001 zum 19. Geburtstag Folgende Titel stehen zur Auswahl: Der Spiegel für Geschichtsinteressierte (alle Wochenmagazine vorhanden ab Geburtsjahrgang 1947) Kicker Sportmagazin für Fußballer (alle Wochenmagazine vorhanden ab Geburtsjahrgang 1946) Illustrierte und Modemagazine (verschiedensten Wochenausgaben vorhanden ab Geburtsjahrgang 1920) Deutscher und amerikanischer Playboy für den anspruchsvollen Mann (alle Monatsausgaben vorhanden ab Geburtsjahrgang 1956) Der Stern, die Bunte, Hörzu usw. (alle Wochenausgaben vorhanden ab Geburtsjahrgang 1949) Auto Motor Sport für den Automobilfan und Oldtimer Liebhaber (alle Ausgaben ab Geburtsjahrgang 1946) Das Motorrad (alle Monatsausgaben ab Jahrgang 1952) Englisch sprachige Illustrierte wie Time und Life ab 1946. Verschiedenste Tageszeitungen ab Jahrgang 1940 und viele, viele mehr! Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an, wenn Sie spezielle Wünsche haben. Wir beraten Sie gerne!! In unserem Archiv schlummern auch spezielle Magazine, wie Radsport (ab Jahrgang 1930, landwirtschaftliche Zeitungen (ab Jahrgang 1925), Fernseh- und Radiozeitungen (ab Jahrgang 1946) und, und, und. Über 350.000 Zeitungen und Illustrierte zu den verschiedensten Themen!

Besuchen

Unsere Hygienemaßnahmen

Sehr geehrte Kunden,  momentan geht es auf der Welt drunter und drüber, alles wandelt sich von einem Tag zum Nächsten. Eines aber können wir Ihnen garantieren: Ihre Wohlbefinden und Ihr Schutz haben bei Historische-Magazine höchste Priorität. Deshalb wollen wir Ihnen natürlich auch in diesen nicht einfachen Zeiten weiterhin den allgemein bekannten Service bieten – ganz einfach und sicher zu Ihnen nach Hause.  Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihre Lieferung: Hygienemaßnahmen in unserem Archiv Gewissenhaft achten wir auch in unseren Archiv auf die Einhaltung der höchsten Hygienestandards. Sie können weiterhin nach Lust und Laune bei uns bestellen, ohne sich dabei Sorgen, um Ihre Gesundheit oder die des Beschenkten, machen zu müssen.  Hygienemaßnahmen während der Lieferung Dies gilt auch für die Lieferung an sich: denn auch für unsere Versandpartner steht die Gesundheit und Sicherheit der Menschen an oberster Stelle. Deshalb können Sie Ihre Bestellung jetzt vollkommen kontaktlos entgegennehmen – auch ganz ohne Ihre Unterschrift.  Aktuelle Lieferzeit Momentan dauert eine Lieferung cirka 1-3 Werktage, bis Ihre Bestellung bei Ihnen ankommt. Sobald Ihre Bestellung versendet worden ist, bekommen Sie von uns eine Versandbestätigung. Ein Dankeschön geht an unsere Versandpartner, die rastlos für uns – und Sie – im Einsatz ist.  Haben Sie Fragen, so kontaktieren Sie uns bitte!

Besuchen

Bonner Unternehmen in der Corona Krise

Mit dieser neuen Idee wollen wir unseren Onlinehandel ab dem 1. APRIL ankurbeln! Corona Krise in Bonn Auch dem Bonner Unternehmen Historische-Magazine macht die Corona Krise zu schaffen! Alle Märkte und Großveranstaltungen mit unserem „Historischen-Zeitungskiosk“ wurden wegen der Corona Krise abgesagt! Aber wir sehen diese Zwangslage auch als Chance, um Sachen zu verändern und besser zu gestalten! Deshalb haben wir einen kleinen selbst produzierten Film bei Youtube, Instagram und Facebook hochgeladen. Viel Spass dabei! Historische-Magazine, bzw. den Verkauf von alten Magazinen betreiben wir jetzt schon seit 27 Jahren.  Wir sind mit unserem Stand auf den größten Veranstaltungen in fast ganz Deutschland.  Zum Beispiel auf Kölns schönsten Weihnachtsmarkt „Heinzels-Wintermärchen“ mit 4.000.000 Besucher oder dem Frankfurt Museumsuferfest mit 3.000.000 Besuchern.  Dieses Jahr wollten wir unsere Verkaufsaktivitäten auf Norddeutschland ausdehnen.  So beabsichtigten wir unter anderem 2020 „Die Travemünde Woche“ (Zusage des Veranstalter) und „Rostock Sail“ zu realisieren.  2021 sollen zudem noch der „Hamburger Hafengeburtstag“ und „Kieler Woche“ (Zusage des Veranstalter) als neues Event folgen. Demzufolge sind wir mit unserem „Historischen Zeitungskiosk“ annähernd jedes Wochenende auf einer Grossveranstaltung in Deutschland. Leider wurden alle Grossveranstaltungen, die über 70 % unseres Umsatzes ausmachen, wegen der Corona Krise abgesagt. „Trotz Corona, wir halten durch!“ Das Pressearchiv-Deutschland wird durch die Corona Krise in Bonn nicht resignieren! Deshalb haben wir auch diese aufheiternden Film für unsere Kunden produziert!! Unterstütze den lokalen Handel beim Online Shopping Natürlich können Sie alle Produkte auch auf großen Internet-Plattformen bestellen. Doch unterstützen Sie bitte in den Zeiten der Corona Krise auch Ihre lokalen Händler! Unser Zeitschriften-Antiquariat ist beispielsweise dazu übergegangen, Ihre Geburtstagszeitungen online zu verkaufen und dann sogar persönlichen in Bonn mit dem Rad auszuliefern. Bitte kontaktieren Sie uns! Bitte bedenken Sie bei Ihren nächsten Einkauf, wo Sie das benötigte Produkt bestellen. Schließlich unterstützten Sie nicht nur die Händler vor Ort, sondern senken auch die Umweltbelastung, die durch Versand, Logistik und Zustellung bei internationalen Bestellungen entsteht. Hier gehts zu unseren Shops!

Besuchen

Historische-Magazine ist Mitglied der GIAQ

Historische-Magazine/ Das Pressearchiv Deutschland ist Mitglied der GIAQ und hält sich an die spezifischen Qualitätsmaßstäbe und Händlerstandards für Antiquare. Die Genossenschaft der Internet-Antiquariate (GIAQ) ist ein freier Zusammenschluss von Antiquaren, die ganz oder teilweise im Internet-Handel  tätig sind und vertritt so als Gesamtverband die Interessen ihrer Mitglieder.  Händlerstandards für Antiquare Respekt und Vertrauen als Geschäftsgrundsatz Zuverlässigkeit und Sachkompetenz Zweifelsfreie Bezugsquellen der Zeitschriften und Zeitungen Guter bis sehr guter Zustand der Zeitungen und Magazine Sachgerechte Verpackung und Versendung, Kostentransparenz Schnelle Benachrichtigung, falls eine Bestellung nicht lieferbar ist Schnelle Reklamationsbearbeitung Angemessene Aktualisierung des Angebots Eindeutige und verständliche Geschäftsbedingungen Ziele unserer Genossenschaft Das Ziele der GIAQ ist die Unabhängigkeit Ihrer Mitglieder von den großen Internet-Plattformen und der Geschäftspolitik ihrer Betreiber. Bei diesen steht Expansion um jeden Preis im Vordergrund, und dies geht zu Lasten von Qualität und Übersichtlichkeit. Weiter sollen die einzelnen Antiquariate Ihre Individualität behalten und im Internet-Handel unterstützt werden! Warum eine Genossenschaft? Dies ist die geeignetste Organisationsform für unser Vorhaben. Die Antiquariate bleiben selbständige Wettbewerber, bilden aber für Ihre Infrastruktur im Internet eine Zweckgemeinschaft Die Genossenschaft der Internet-Antiquare eG wurde 2001 gegründet und hat Ihren Sitz in Berlin. Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Besuchen
Kölner Heinzelmännchen

Kölner Weihnachtsmarkt „Heinzels Wintermärchen“

Ab dem 26.11.2018 bis 23.12.2018 finden Sie unseren historischen Zeitungsstand auf dem Weihnachtsmarkt „Heinzels Wintermärchen“ – Kölns schönster Weihnachtsmarkt! Wir stehen in der Antikgasse zwischen Alter Markt und Heumarkt. Hier finden Sie außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke für jedes Alter! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!   https://www.heinzels-wintermaerchen.de

Besuchen